Fotoquelle: Rudolf Sterflinger/ München Tourismus

Bayrische Kultur erleben in München

Sehenswürdigkeiten, Museen oder Gärten: München bietet seinen Touristen eine große Auswahl an kulturellen Angeboten. Während die Museen mit Kunst, Natur und Technik locken, leuchtet Münchens bunter Autoreifen im Olympiapark und ist sogar vom Alpengipfel sichtbar. Informationen zu Münchens Kulturangeboten.

Die Büsten bayrischer Persönlichkeiten



König Ludwig setzte mit einer tempelähnlichen Anlage und einer riesigen Bavaria-Statue allen berühmten Bayern ein Denkmal. Heute stehen die Nachbildungen von knapp hundert bayrischen Persönlichkeiten in den hohen Ruhmeshalle. Eine Ausschichtsplattform im Kopf der zwölf Meter hohen Bavaria-Statue ermöglicht den Blick über die Theresienwiese.

Leuchtender Autoreifen im Olympiapark



Die Allianzarena in München gehört zu den spektakulärsten und modernsten Stadien Europas, erinnert an einen leuchtenden Reifen. Architektur und Ausstattung beeindruckt bei Fußballspielen, Konzerten und sonstigen Veranstaltung. Stadionführungen geben mehrmals am Tag und zu verschiedenen Themen Einblicke in eine der modernsten Arenen Europas.

Marienplatz: Zentrum der Stadt



Der Marienplatz im Herzen Münchens gilt als Anziehungspunkt für Einheimische und Touristen. Hier verbringt man Zeit im Café und Restaurant, lauscht dem Glockenspiel des Neuen Rathauses oder bummelt einfach durch die Einkaufsgassen. Vom Turm des Rathauses kann der Blick über Münchens Zentrum, die Altstadt und die entfernten Stadtteile genossen werde.

Deutschen Museum erklärt die Welt



Das Deutsche Museum auf einer Insel in der Isar gehört zu den ersten Häuser, das der Masse die Welt erklärte. Heute ist es mit über 28000 Objekten das weltweit größte Museum seiner Art. Technisch-naturwissenschaftlichen Themen werden dem Besucher im Deutschen Museum per Knopfdruck oder auf einer Exkursion in die Welt der Geologie erklärt.

Siemens bringt Mensch und Technik zusammen



Wie sehr Technologie in unserer Leben greift, wie alltäglich Technologie geworden ist, zeigt Siemens in einer Dauerausstellung, die Begegnung von Mensch und Technik. In Siemens Form können Besucher neben experimentieren und Zusammenhänge aus den Bereichen Verkehr, Medizin und Energie verstehen sowie die Firmengeschichte von Siemens kennenlernen.

Freude in der BMW Welt



BMW zeigt in seiner BMW-Welt wie ein Auto vom Design über das Sicherheitssysteme bis hin zum Innenleben des Wagens entsteht. Im angrenzenden Museum stellt BMW die Entwicklung vom bayrischen Autobauer zum Weltkonzern dar.

Kunst vom Mittelalter bis in die Moderne



In Münchens bedeutendsten Kunstmuseum, der Pinakothek, hängen in den hohen Räumen auf drei Etagen die Werke verschiedener Epochen, vom Mittelalter bis zum Rokoko. Altdeutsche und italienische Renaissance-Malerei von Matthias Grünewald, Leonardo da Vinci und Albrecht Dürer, und die Arbeiten holländischer, spanischer und französischer Maler ergänzen die Sammlung.

Das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst



In Münchens Staatlichem Museum Ägyptische Kunst taucht der Besucher in die Welt der Pyramiden und Pharaonen ein. Hier befinden sich einzigartige Gegenstände von unschätzbarem Wert aus allen Epochen Ägyptens.

-Werbung-

Kommentieren über Facebook:

Datum: 21.06.2010 12:30 Uhr
Autor: Heidi Hecht
Fotos: P. Schinzel/ München Tourismus (Teaser/Textbild1), Rudolf Sterflinger/ München Tourismus (Textbild 1)